Brennender Baumstumpf

Posted on

Zum zwanzigsten Einsatz im Mai ging es für die Zirndorfer Feuerwehr in die Neptunstaße. Dort hatten Passanten auf Höhe des Spielplatzes einen brennenden Baumstumpf bemerkt. Das Feuer wurde durch ein C-Rohr gelöscht, für welches zuvor eine längere Schlauchleitung gelegt werden musste. Nachdem alle Glutnester ausfindig gemacht und abgelöscht wurden, konnte die Einsatzstelle für weitere Maßnahmen an die Stadtgärtnerei übergeben werden. Nach ungefähr einer Stunde war der Einsatz beendet und die Fahrzeuge wurden wieder einsatzbereit gemacht.