Mustang im Garten

Posted on

Am späten Montagabend schickte die Leitstelle die Feuerwehren Anwanden-Lind und Zirndorf in die Schwabacher Straße, Höhe Weitersdorfer Straße, in Anwanden. Dort angekommen fanden die Feuerwehren einen PKW vor, der durch den Unfall in ein Grundstück in der Nähe der Straße geschleudert wurde. Es konnte jedoch schnell Entwarnung gegeben werden, denn der Fahrer des Mustangs und dessen Beifahrer waren bereits außerhalb des Wagens und somit nicht eingeklemmt. Beide waren verletzt und wurden durch die Feuerwehr bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes betreut. 
Im weiteren Verlauf des Einsatzes wurde die Batterie des Sportwagens abgeklemmt und auslaufenden Betriebsstoffe aufgefangen.
Für die Bergung des Mustangs wurde dieser mit der Winde des Rüstwagens bis zur Grundstücksgrenze gezogen, da der Kran des Abschleppfahrzeuges diesen sonst nicht hätte erreichen können.
Nach guten 2 Stunden war der Einsatz abgearbeitet und die Fahrzeuge der Feuerwehren konnten wieder einrücken.