Belastungsübung

Posted on


Für Atemschutzgeräteträger sehen die Dienstvorschriften eine jährliche Belastungsübung vor. Durch diese soll die individuelle Leistungsfähigkeit, welche im Einsatz unter Atemschutz notwendig ist, überprüft und bestätigt werden. Für gewöhnlich wird diese in der Atemschutzzentrale des Landkreises Fürth durchgeführt, doch aufgrund der aktuellen Situation ist dies derzeit nicht möglich. Da jedoch auch in Zeiten von Corona die Einsatzbereitschaft der Geräteträger gewahrt werden muss, findet dieses Jahr eine etwas veränderte Belastungsübung an der Alten Veste in Zirndorf statt, bei der der Turm zum mehrfachen Aufstieg mit Gerätschaften genutzt wird. Hierbei wird die benötigte Zeit sowie der verbleibene Druck im Atemschutzgerät gemessen und bewertet. Bei diesem Durchgang konnten alle 6 Mitglieder ihre Leistungsfähigkeit unter Beweis stellen und können nun ein weiteres Jahr unter Atemschutz eingesetzt werden.