Nachwuchs im Fuhrpark

Posted on

Gegen Ende des Jahres 2020 war es endlich soweit und der neue V-LKW der Kernstadtwehr, aufgebaut durch die Firma Hensel, kam in Zirndorf an.
Dieser stellt einen Quantensprung im Vergleich zum vorherigen Fahrzeug dar und wird durch seine Beschaffenheiten die Einsatztaktiken der Feuerwehr erheblich verbessern. Mit dem Kran ist es möglich verschiedene schwere Gegenstände anzuheben, was gerade im Bereich der schweren technischen Hilfeleistung neue Möglichkeiten eröffnet. Dafür wurden unter anderem ein Greifer, eine Schaufel, eine Traverse, ein Großtierbergetuch, sowie diverse Anschlagmittel beschafft.
Die Ladefläche bietet Platz für 9 Rollwägen. Durch diese kann das Fahrzeug, je nach Einsatzlage, individuell beladen werden. Gerade bei Einsätzen mit großem Materialaufwand, oder bei welchen es sehr spezieller Ausrüstung bedarf, werden solche Rollwägen benötigt.
Bevor dieser jedoch in den Dienst geht, bedarf es noch einer Einweisung für die Maschinisten, was durch die aktuellen Corona-Auflagen die Feuerwehr vor eine Herausforderung stellt.
Demnächst werden noch weitere Informationen zum neuen Fahrzeug folgen.

Hier geht es zu weiteren Informationen