Linienbus fährt auf Bahngleise

Posted on

Durch einen Unfall geriet am vergangenen Donnerstag ein Linienbus auf die Bahnstrecke am Zirndorfer Bahnhof. Glücklicherweise befanden sich zum Zeitpunkt des Unglücks keine weiteren Personen, außer dem Fahrer, in dem Fahrzeug und es kam zu keiner Kollision mit den ein- und ausfahrenden Zügen.

Beim Eintreffen kontrollierte die Feuerwehr, ob alle beteiligten Personen bereits aus dem Gleisbereich evakuiert wurden. Außerdem wurde der Brandschutz sichergestellt und die Unfallstelle abgesichert. 

Um die Bahnstrecke wieder für den Schienenverkehr befahrbar zu machen musste schließlich das Unfallfahrzeug entfernt werden. Dazu wurde eine auf Bergungen spezialisierte Firma, samt Kranwagen, an die Einsatzstelle beordert, welche schließlich den Bus auf einen Anhänger bewegte und danach abtransportierte.

Die Bergungsarbeiten zogen sich bis in die Mittagszeit hinein, weswegen es zu Verzögerungen beim Bahnverkehr auf der Strecke kam. Verletzt wurde bei dem Einsatz glücklicherweise niemand.

Danke für die Bilder an David Oßwald!